Simply Raw!

HA! Kennt ihr Simply Raw? Ehrlich gesagt... kannte ich es bis heute auch nicht.... Simply Raw, heißt das Buch von Violaine Bergoin, in dem es darum geht, Gerichte ganz ohne Kochen und Backen zuzubereiten. Ein Anti-Koch-/Backbuch also. Geht nicht? Geht doch! Ich konnte es auch erst nicht ganz glauben, aber nach einigem Lesen wurde mir die Sache dann sympathisch. Viele der Gerichte kommen in den Kühlschrank oder zum Trocknen bei niedriger Temperatur in den Ofen.... okay... Backen ist nicht gleich backen, aber was in den Ofen muss ist für mich dann auch irgendwie wieder gebacken. :D Kompliziert! Ich gebe zu, das Buch ist durchaus etwas verwirrend. Man braucht ein wenig, bis man in das Gefilde der Nicht-Koch-Nicht-Back Area hineingefunden hat. Es sind viele eher außergewöhnliche Rezepte, die mich schon irgendwie ansprechen, aber dann doch nicht soooo zum ausprobieren verlockt haben. 

Warum? Weil Brownies für mich aus dem Ofen kommen müssen und ich Burritos auch lieber warm und mit Käse überbacken esse, als kalt aus dem Kühlschrank. Sorry, aber dieses Buch ist bei mir leider nicht gut angekommen. Eine Freundin dagegen findet es Klasse. Ihr hab ich das Buch direkt mitgegeben und ihr Feedback ist durchweg positiv. Ich glaube, es ist einfach eine innere Einstellung. Wer gerne warm isst, für den ist es nichts. 

Wer auf Küchenexperimente aus Kühlschrank & Co steht: Zugreifen! :) Ich freu mich, eine Freundin glücklich gemacht zu haben und kann nur mit ihren Worten sagen: "Mensch, die Gerichte sind echt lecker! Super einfach und super geschmackvoll. Ich weiß garnicht was du hast!" - Da sieht man es... Geschmäcker sind halt eben verschieden. Info's zum Verlag gibt es wie immer hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen