Französisch kochen mit Aurèlie

Ich liebe die französische Küche. Die leckeren Speisen, die mich an die alljährlichen Sommerurlaube zurück erinnern. Ob 'Terrine de courgettes', 'Soupe à l' oignon' oder die beliebte 'tarte flambèe'. In ihrem Buch 'Französisch kochen mit Aurèlie'* gibt Aurèlie Bastian ihre Lieblingsrezepte preis. Das im Bassermann Verlag erschienene Buch umfasst 171 Seiten.

Kochbuch von Aurèlie Bastian

Alle liebevoll aufgemacht mit tollen Rezepten und anschaulichen Bildern, die direkt Lust machen auf's nachkochen. Das Buch ist in Vorspeisen, kleine Speisen, Geflügelgerichte, Fleischgerichte, Fischgerichte sowie Gemüsegerichte und Nachtisch unterteilt. Ebenso werden am Ende Tipps&Tricks verraten, die das Kochen leichter machen. Besonders gut gefällt mir der Rezeptregister am Ende des Kochbuches. Alphabetisch geordnet, lassen sich die Rezepte super leicht finden. Mein absolutes Lieblingsgericht ist ganz klar 'Ratatouille'. Irgendwie liebe ich diese Gemüsepfanne aus der Provence einfach. Hier gibt's das Rezept à la Aurèlie

Ratatouille

Zutaten
1 kleine Paprika
4 aromatische Tomaten
1 Zucchini
1Aubergine
2-3 Knoblauchzehen
2 kleine Zwiebeln
3 EL Olivenöl
1 EL Thymian
1EL klein gehackter Rosmarinnadeln
Salz&Pfeffer

Zubereitung
Paprika schälen, alle Gemüse in gleich große Stückchen schneiden und die Knoblauchzehen zerdrücken. Zwiebeln in Scheiben schneiden. Aubergine, Paprika und Zucchini kurz im Öl erhitzen, ganz wichtig NICHT braten - sonst wird das Öl bitter. Nach guten 8 Minuten die Tomaten hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist das Ratatouille à la Aurèlie. Bon Appetit!

Dieses und weitere Rezepte findet ihr auch im Buch. Neugierig auf mehr? Info's zum Buch gibt es hier. Info's zum Verlag gibt es hier. Viel Spaß beim Kochen und Guten Appetit.

Olivenöl in einer Pfanne mit dem Knoblauch sowie den Kräutern erhitzen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen