Natürlich süß!

Wer kennt das nicht, diese unglaubliche Lust auf was Süßes. Der Gedanke an Kuchen & Co. lässt das Herzchen bei vielen von uns hüpfen. Wäre da nicht einen kurzen Moment später der Gedanke an die Figur. Zucker ist schädlich für den Körper und verleitet uns immer mehr Süßkram zu essen. Es ist ein wenig wie mit Nikotin - eine Sucht entsteht, man kommt nur schwer wieder davon los. Das Buch "Natürlich süß!"* von Johanna Handschmann zeigt verschiedene alternativen zu herkömmlichem Haushaltszucker. Alternativ kann man mit Reissirup, Xylit, Kokosblütenzucker, Ahornsirup usw. süßen. Das Buch zeigt 90 verschiedene Rezepte mit Zuckerlalternativen, bei denen Naschen definitiv erlaubt ist. Was mir gut gefällt ist, dass die Zuckeralternativen erklärt und die Vorteile dieser beschrieben werden. So weiß man als Leser/Hobbybäcker direkt, mit welcher Art von alternativer Süße man es zu tun hat. Hier stehen vor allem die gesundheitlichen Vorteile im Vordergrund. Die Zuckeralternativen sind kalorienarm, karieshemmend oder aber ideal für Diabetiker. Auch für Menschen mit Zöliakie oder Glutensensitivität bietet "Natürlich süß!" Rezepte mit Naschgarantie. Eine bunte, süße, leckere und vorallem für Nasch-Katzen interessante Lektüre, die sofort zum ausprobieren einlädt. Anschauliche Bilder, herrlich angerichtete Kuchen und Muffins verlocken zum sofortigen Einkauf der Zutaten und machen Lust auf einen Kaffeeklatsch mit der besten Freundin. Ich werde mich in den nächsten Tagen an dem ein oder anderen Rezept versuchen & berichten wie es mir gelungen ist. <3 Weitere Info's zum Buch findet ihr hier.<3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen