Ira's Fabolous Friday



Hallo meine Lieben,
ich habe mich gestern noch gefragt wo die Zeit geblieben ist...

Wir haben schon beinahe das halbe Jahr um und bald ist wieder Weihnachten... Naja, so schlimm nun auch wieder nicht, aber sind wir mal ehrlich, das ging verdammt schnell!

Ich freue mich jetzt erstmal sehr auf den Sommer und die langen, warmen Tage, die man endlich wieder bis spät Abends draußen genießen kann. 
Momentan beschäftige ich mich aber noch mit neuen Rezepten und Lebensmitteln, an denen ich bis dato immer vorbei gelaufen bin. Mittlerweile sind sie jedoch fester Bestandteil in meiner Küche.


Ira's Superfood
Heute stelle ich Euch 5 meiner Superfood Favoriten vor.


1. Chia Samen
Diese kleinen Wunderkörner werden nicht umsonst die Heilsamen der Maya genannt. Das Superfood stellt so manche anderes bewährtes Lebensmittel durch seinen hohen Gehalt an, beispielsweise Omega 3 Fettsäuren, Kalium und Eisen völlig in den Schatten.Wer morgens eine kleine Energiebombe benötigt kann mit Chia super in den Tag starten. Mein momentaner Favorit ist Chia Pudding.

3 EL Chia Samen
100 ml Kokos Milch (oder auch Mandelmilch)

Beides in eine Tasse oder Schüssel geben, gut verrühren und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Lässt sich wunderbar mit Früchten mischen!


2.Hanfsamen
Noch so ein neues Superfood was von jetzt auf gleich aus dem Boden geschossen ist. Sie sind voll gesunder Fette, wie Gamma-Linolensäure, sowie Antioxidantien, die das Gehirn und Herz schützen, sowie das Krebs Risiko verringern. Zudem wird ihnen nachgesagt, dass sie den Alterungsprozess im Körper verlangsamen. 

Hanfsamen könnt ihr in jeden gängigen Bio Märkten erwerben und sie sind recht günstig.
Ich verwende sie beispielsweise als Zutat im Salat, Müsli, Suppen oder in Öl form im Smoothie.


3.Papaya
Der tropische Alleskönner hat viele Talente. Man sagt ihr nach, dass sie überflüssige Pfunde zum Schmelzen bringen, Entzündungen lindern kann, die männliche Fruchtbarkeit erhöht.
Das proteinspaltende Enzym Papain fördert zudem die Verdauung und lindert Magen Darm Beschwerden.
In der Kosmetik ist sie in den Anti Aging  Reihen  kaum noch wegzudenken.
Als Creme oder Maske verleiht sie der Haut mehr Spannkraft und Geschmeidigkeit.

1/3 pürrierte Papaya
1 Eigelb
½ Avocado
1 TL Honig
1TL Olivenöl

Die Maske auf die gereinigte Haut auftragen und für 15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmen Wasser abspülen.

4.Edamame 
Kein Sushi Abend ohne die kleinen grünen Bohnen! Ich habe schon viele in den Bann gezogen :) Sie sind reich an Eiweiß, Eisen und Ballaststoffen.Ich esse sie sehr gerne einfach mal zwischendurch oder zum Salat und Fisch. Kaufen kann man sie in asiatischen Supermärkten.

 5.Goji Beeren 
Den Abschluss bildet eine kleine rote Wunderbeere. Sie ist seit Jahren fester Bestandteil der chinesischen Medizin. Sie enthalten eine enorme Menge an einzigartigen Nährstoffen und Antioxidantien und geben in Kombination mit einer gesunden Ernährung überraschende Kraft und Energie. Sie stärken zudem das Immunsystem, sind hilfreich beim Aufbau einer gesunden Darmflora und bieten sich als perfekten Snack für Sportler an. Die Beeren verwende ich gerne im Joghurt, aber auch im Chia Pudding schmecken sie sehr gut :)

Ich hoffe, ich konnte Euch diese Woche mal wieder etwas neues mit ins Wochenende geben und vielleicht probiert ihr über die Feiertage das ein oder andere Superfood aus!Ich verabschiede mich mit meinem heutigen Blog in eine kleine Pause und werde Euch ab Juni nur noch 1 Mal monatlich beglücken.Bei mir entwickeln sich gerade tolle Sachen, die meine vollste Aufmerksamkeit und Zeit erfordern . Was genau das sein wird, werdet ihr ganz bald erfahren :)

Habt ein super Wochenende und einen fabolous Friday!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen