Ira's Fabolous Friday




Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Freitag wünsche ich Euch.

Ich hoffe ihr hattet eine tolle Woche und alle fleißig Kokosöl gekauft und ausprobiert! Wie ich schon öfter erwähnt habe, ernähre ich mich seit längerer Zeit bewusst und gesund. Man merkt es direkt, dass Körper und Haut sich sehr zum Positiven verändern!  Mit meinem heutigen Blog gehe ich auf viele Mails ein, die ich bekomme, auch meine Freunde fragen oft, was auf meinem Speiseplan steht. Vielleicht erinnert ihr Euch an meinen Osterblog, wo ich meine Lieblings - Rezepte unter anderem mit Quinoa verraten habe.

Das steht natürlich nach wie vor ganz oben auf der Liste. Ich habe neulich sogar Quinoa Nudeln entdeckt  und bin total begeistert! Viele meiner Freunde habe ich schon in den Bann gezogen und alle sind wunschlos glücklich und schlichtweg begeistert. Ihr findet es in allen Reformhäusern und Bio Märkten. Preislich ist es leider etwas teurer, aber euer Körper und die Gesundheit werden euch danken. :)


Über den Tag verteilt versuche ich 4-5 kleine Mahlzeiten zu mir zu nehmen. Je nach dem wie ich unterwegs bin, bereite ich immer was vor, da es bei den meisten Jobs, Brötchen, süße Teilchen etc gibt. Und leider gibt es in Supermärkten oder beim Bäcker meist auch nichts vernünftiges, also bin ich so immer auf der sicheren Seite und ich komme nicht in Versuchung mir was fettiges reinzupfeiffen, um den ganzen Tag über einen Blähbauch zu klagenJ

Ja was nehme ich nun mit. Meist rohes Gemüse, wie Gurken, Tomaten und Paprika. Ich verfeinere es auch gerne mit Hüttenkäse. Er hat einen geringen Fett,- und Kohlenhydratgehalt, dafür aber einen hohen Proteingehalt und schmeckt super lecker.Ich verwende ihn auch als Brotaufstrich wenn ich mal Brötchen esse... Natürlich nur DinkelJ Zwischendurch etwas Süßes darf natürlich auch nicht fehlen.

Quark oder griechischer Joghurt mit frischem Obst und Honig passt gerade im Sommer perfekt.


Self-Made Eis
Wer Eis mag kann sich auch ganz schnell und einfach selbst eins zubereiten, ohne Eismaschine und jeglichem Schnickschnack.
Was ihr braucht: 400gramm griechischer Joghurt eine halbe Tasse TK Früchte, 5 Teelöffel Honig und eine halbe ausgepresste Zitrone.
Alles Zutaten in einen Behälter geben und mit einem Pürierstab ca 5 Minuten pürieren. Fertig ist euer Self - Made Eis ganz ohne Zucker und Zusatzstoffe!!!



Was ich auch immer griffbereit habe sind Nüsse aller Art. Momentan greife ich am liebsten zu Walnüssen. 2 Hände voll machen gut satt und als Zwischenmahlzeit perfekt! Abends verbringe ich auch gerne mal mehr Zeit in der Küche und experimentiere ein bisschen rum. Gestern gab es zum Beispiel Lachs mit Schafskäse, Edamame und Avocado. Gerade in der Spargelzeit wird die ein oder andere Zutat auch mal durch grünen Spargel ersetzt. Was natürlich immer schnell und lecker ist, ist ein frischer Salat. Mein absoluter Liebling momentan ist Kopfsalat mit Avocado und Mango mit einem leichten Erdbeerdressing. Wahlweise auch mit Garnelen. Ernährung soll in erster Linie Spaß machen und vielen fehlen die  Ideen und der Griff geht dann weiterhin zu TK  und Fertigware.

Lasst eurer Kreativität einfach mal freien Lauf und kauft frisches Obst und Gemüse.

Auch wenn es am Ende nur als Smoothie verwendet wird, aber euer Körper wird Euch danken!!!

So, ich habe jetzt Hunger bekommen und werde mir mal was Leckeres zaubern. :)



Habt einen fabolous Friday und ein ganz tolles Wochenende!!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen