Nachgefragt: Carolin Ehrensberger ('Der Bachelor')

Nachgefragt. Ich habe bei "Der Bachelor"- Kandidatin Carolin nachgefragt, wie ihr die Idee kam, bei "Der Bachelor" mitzumachen, wie ihr Umfeld auf ihre Nacht mit Oliver reagiert hat und an welches Erlebnis sie sich ganz besonders gerne zurück erinnert. Was  Carolin sonst noch verraten hat? 
Fragen und Antworten gibt's im Interview.

[Foto: /RTL]
Mrs.Couture*: Wie kam dir die Idee bei „Der Bachelor“ mitzumachen?
Carolin: Die Idee beim Bachelor mitzumachen kam mir eigentlich durch meine beste Freundin, die irgendwann mal meinte, „mach da doch mal mit“. Als dann die Werbung im Internet startete und ich am surfen war, dachte ich mir ich bewerbe mich doch mal. Gesagt getan und schwupp war ich in L.A.

Mrs. Couture*: Wie hat sich dein Leben seit „Der Bachelor“ verändert?
Carolin: Mein Leben hat sich bis jetzt nur in kleinen Stücken verändert, auf der Straße schauen mich öfters Menschen an und überlegen „ist sie es oder ist sie es nicht“ - Wenn ich in einen Club gehe, kommt schon mal der ein oder andere und fragt nach einem Foto.

Mrs. Couture*: An welches Erlebnis aus L.A erinnerst du dich besonders gerne zurück?
Carolin: Besonders gern erinnere ich mich an das Gruppendate, welches zu Beginn der Zeit war: Der Besuch des Walk of Fame und das Hollywood Sign - das war super aufregend für mich! Das werde ich ganz bestimmt niemals vergessen. 


Mrs. Couture*:  Was ist das für ein Gefühl, ein Date zu haben und Kameras sind dabei? Kann man sich in dieser Situation überhaupt auf Oliver konzentrieren oder fiel es dir anfangs schwer? 
Carolin: Zu Beginn ist es mir schon sehr schwer gefallen, mich nicht auf die Kameras zu konzentrieren. Irgendwann allerdings gewöhnt man sich daran und ich wurde immer lockerer und habe mich nicht mehr so beobachtet gefühlt. Als ich das Einzeldate hatte habe ich mich voll auf Oliver konzentriert und versucht die Kameras zu vergessen um Oli auch kennenlernen zu können. 

[Foto: /RTL]
Mrs. Couture*: Du hast die Nacht mit Oliver verbracht. Wie hat dein Umfeld darauf reagiert? Gab es Sprüche, die eher unangenehm waren oder haben es alle akzeptiert wie es ist?
Carolin: Mein Umfeld hat sehr positiv auf die gemeinsame Nacht mit Oli reagiert. Eigentlich hat niemand in meinem Umfeld negativ darauf reagiert, die meisten haben mir sogar gesagt, dass sie sich genau so entschieden hätten.
 
Mrs. Couture*: Wie würdest du die Stimmung in der Ladies-Villa beschreiben? Hat es insgesamt ganz gut harmoniert oder gab es häufig Zoff?
Carolin: Insgesamt hat es in der Ladies-Villa sehr gut harmoniert. Na klar gehören kleine Zickereien dazu, aber das ist unter so vielen Mädels völlig normal. Im Großen und Ganzen haben wir uns alle ziemlich gut arrangiert und hatten eine schöne Zeit dort. 

[Foto: /RTL]
Mrs. Couture*: Bei eurem Doppeldate bist du nicht mit Oli Seilbahn gefahren. Bist du nicht so der Typ für Action?
Carolin: Leider gehör ich zu dem Typ Frau, für die so etwas einfach nichts ist. Action an sich find ich super, aber was in Richtung Fallschirmsprung oder mit der Seilbahn fahren geht, ist leider nichts für mich. 

Mrs. Couture*: Schaust du dir alle Folgen von „Der Bachelor“ im TV an?
Carolin: Bis jetzt habe ich keine Folge verpasst und hoffe ich werde auch weiterhin immer die Zeit dazu haben, jede Sendung zu schauen. Nachdem sie dann auf RTL gezeigt wurde, schau ich sie mir danach meist noch einmal alleine in der Wiederholung an.


Mrs. Couture*: Wir haben auf deiner Facebook Seite gesehen, dass du im Fitnessstudio warst. Wie wichtig ist dir Sport?
Carolin: Ich bin nicht unbedingt der sportlichste Mensch der Welt, aber ein bisschen Sport muss einfach sein. Tut dem Gewicht, dem Körper und dem allgemeinen Wohlbefinden einfach gut. 

Mrs. Couture*: Hast du noch Kontakt zu den anderen Mädels?
Carolin: Zu der Zeit habe ich keinerlei Kontakt zu den anderen Mädels, aber ich werde mit Sicherheit zu der ein oder anderen den Kontakt herstellen. Es sind ja auch, trotz Konkurrenzverhalten, Freundschaften entstanden. 

Mrs. Couture*: Was sind deine Pläne und Wünsche für das Jahr 2015?
Carolin: Mein Wunsch für 2015 ist definitiv Paris. Ich wollte dort schon immer mal hin. Andere großartige Pläne habe ich nicht, ich lasse alles auf mich zukommen… 
(ra)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen