Ira's Fabolous Friday

Hallo ihr Lieben,

Vielen Lieben Dank für euer Feedback von letzter Woche.
Ja, jeder hat wohl die ein oder andere Macke, aber ich denke dafür müssen wir uns wirklich nicht schämen. Es war jedenfalls sehr schön zu sehen, dass ich noch mehr „Leidensgenossen“ gefunden habe, was u.a. das Besteck angeht.

Heute dreht es sich um etwas Schönes: um Mode.

"Gammellook"
In meinem Job präsentiere ich immer die neusten  Trends und bekomme gezeigt, was die absoluten "Must Haves" der Saison sind. Jedoch mag ich es vielmehr meinem eigenen Stil und Geschmack treu zu bleiben und das zu tragen was mir gefällt. Selbstverständlich bleibt es nie aus, dass man dann auch mal ein "It Piece" in der Tüte landet. Aber generell versuche ich immer meine vorhandenen Klamotten mit neuen Styles zu kombinieren und auch mal etwas „Outes“ wieder aus der Kiste zu holen. Ich bin seit Jahren der Meinung, dass Jeder das tragen sollte, in dem er sich am wohlsten fühlt. Denn was bringt es, etwas zu tragen, was im Endeffekt einer Verkleidung gleicht?! 

Ich wollte Euch heute 3 meiner Lieblingsoutfits zeigen, in denen ich in jeder Lebenslage bestens bedient bin.

Wer liebt es nicht den Sonntag gemütlich auf der Couch zu verbringen und dabei bequeme und vor allem stylische Klamotten zu tragen?! Seitdem Juvia in meinen Kleiderschrank gezogen ist, macht so ein freier Tag gleich viel mehr Spaß. Wenn ich könnte, würde ich  gleich den lieben langen Tag so rumlaufen.  Ich liebe die Prints und soften Materialien und kann Euch wirklich nur dazu raten Euch schleunigst mit Juvia zu versorgen =)
Auf dem Foto kombiniere ich die Zebra Print Hose mit einem schlichten Top und einem einfach Kardigan (beides von H&M). Da wird der berühmte „Gammellook“ gleich zum stylischen Hingucker!

Mantel von Zara
Vor einiger Zeit habe ich mein Herz an diesen tollen Mantel verloren! Ja, es gibt sie, die Liebe auf den ersten Blick, auch bei Klamotten! Ich werde ständig auf ihn angesprochen und finde, dass er sich schick, als auch sportlich kombinieren lässt. Bei meinem "Everyday Day - Look", trage ich ihn zu dunkelblauen Ripped Jeans, flachen Overknee Stiefeln und einem grauen Hut. Gerade im Winter greife ich immer öfter zu Pastelltönen und kombiniere diese gerne miteinander. Mein ständiger und jahrelanger Begleiter, den man zu jedem Anlass und Outfit tragen kann, ist meine Marc by Marc Jacobs Beuteltasche.

Outfit:
Mantel: Zara
Jeans: Zara
Hut: H&M
Stiefel: Akira
Tasche: Marc by Marc Jacobs






Normalerweise bevorzuge ich beim Weggehen weniger auffällige Outfits, jedoch habe ich mich ziemlich in dieses verliebt. Das Top ist aus Kunstleder und recht weit geschnitten. Damit es aber nicht allzu unförmig wirkt, stecke ich es vorne etwas in den Rock. Das mache ich grundsätzlich bei weiter geschnittenen Oberteilen. Den Rock habe ich in Köln bei der Boutique Belgique gekauft und finde ihn einfach nur toll!!! Und recht sexy ;)
Das Ausgeh-Outfit
 Auf eine Strumpfhose verzichte ich im Winter generell nicht. Natürlich in erster Linie wegen der Kälte. Zudem finde ich, dass sie bei den kalten Temperaturen automatisch zum Outfit gehört. Natürlich trage ich hier bei nur eine ganz dünne!

Abgerundet wird das Lieblings-Ausgeh-Outfit mit meinen heiß geliebten Velours-Overknee Stiefeln. Ich gebe zu, dass die zu diesen Paaren gehören, die ich mir vor Jahren mal gekauft habe, kurz darauf gemerkt habe wie furchtbar unbequem sie sind und sie danach als netter Staubfänger im Schrank standen. Mittlerweile haben wir uns aber angefreundet und ich ziehe sie öfter an.

Beim Schmuck verzichte ich auf viel Behang und trage lediglich nur Ohrringe. 
Weniger ist hierbei eben mehr.

Outfit:
Top: Zara
Rock: Jubylee
Stiefel: Buffalo
  
Was sind Eure Lieblings Winter Looks?!?!?
Freue mich sehr von Euch zu lesen!!!!

Ich wünsche Euch noch einen Fabolous Friday und ein tolles Wochenende!

Bis nächste Woche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen